Ausbildung zum Visagist oder Make Up Artist & Hairstylist

Der Beruf des Visagisten und Make Up Artist ist in Deutschland leider kein staatlich anerkannter Beruf, weshalb er ausschließlich auf privaten Schulen erlernt werden kann. Dabei genießt dieser Beruf vielerlei Einsatzmöglichkeiten: ob in Parfümerie oder am Counter, in der Produktberatung oder für Fotostrecken im Mode- oder Werbebereich, sowie für Film und Fernsehen. Das Berufsbild unterscheidet sich hierbei deutlich zu dem des Maskenbildners, da dieser besonders auf verändernde Maßnahmen für z.B. Theater und Film, sowie Spezialeffekte fokusiert ist. Der Visagist und Make Up Artist hingegen konzentriert sich eher auf das Hervorheben und Betonen – das „Schönschminken“. Dies kann gepaart sein mit extremen Looks, deren Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.

 

In den letzen beiden Jahrzehnten haben sich die Bedürfnisse und Techniken sowie Produktmöglichkeiten stark verändert. Während noch vor einiger Zeit Profis nur mit Theaterschminke gearbeitet haben, werden heute Konsistenzen verlangt, die hauchzarte Schattierungen und präzise Betonungen ermöglichen. Während sich einige Make Up Schulen auf die Verwendung bestimmter Produktpaletten beschränken, sehen wir in der vielseitigen Einsetzbarkeit  unterschiedlicher Produktmarken eine höhere Qualitätsumsetzung. Wir arbeiten mit den auf dem deutschen Markt führenden Dekorative-Marken wie Chanel, Yves Saint Laurent, Lancôme, Shiseido, Artdeco und Dior zusammen, unterstützt von Produkten von MAC, Giorgio Armani Cosmetics und Bobbi Brown, sowie weiteren Produktpaletten.  Ebenso arbeiten wir mit Airbrushfluids und hoch pigmentierten Farben – je nach Bedarf. Sie erlernen also nicht nur die Techniken des Make Up richtig einzusetzen, sondern anhand der Bedürfnisse das optimale Produkt zu verwenden und erhalten hierbei einen fundierten Überblick über die aktuellen Marken, Marktentwicklungen und Trends.

 

Die Berufsausbildung an der beast besteht aus der Zusammensetzung verschiedener Fächer, die nur in ihrer Kombination ein fundiertes Wissen und handwerkliches Können schult, wie es bisher an keiner anderen Schule oder Akademie angeboten wird. Die Komposition aus künstlerischen, kaufmännischen, technischen, praktischen sowie theoretischen Fachrichtungen bildet ein einzigartiges Curriculum, dessen Vielseitigkeit Einblicke in angrenzende Berufsfelder ermöglicht und den Einstieg und das Weiterkommen im Beruf deutlich vereinfacht.

 

Die Ausbildungen sind kompakt und konzentriert konzipiert, sodass in kurzer Zeit geballtes Wissen und intensives Training maximalen Erfolg versprechen. Zudem können Sie flexibel einzelne Seminare hinzubuchen oder weglassen – je nach Bedarf oder Vorbildung.

Es gibt drei Ausbildungsgänge: Baseclass, Highclass und Masterclass.

 

Wir empfehlen in einem persönlichen Gespräch mit uns den für Sie optimalen Ausbildungsweg zu erörtern und Sie unverbindlich zu beraten. Sie können uns hierfür gerne jederzeit kontaktieren und einen Termin mit uns vereinbaren.