Details

Die Highclass-Weiterbildung zum Make Up Artist/Hairstylist an der beast

HIGHCLASS - Fortbildung zum Make Up Artist & Hairstylist

 

Diese ca. 3 Monate dauernde kompakte Fortbildung in den Bereichen Make Up und Hairstyling ist ausschließlich für professionell ausgebildete Visagisten möglich. Voraussetzung ist also entweder die BASE CLASS – Ausbildung, oder eine vergleichbare und nachweisbare Make Up-Ausbildung an einer anderen Schule. Es sind im Bereich Hairstyling keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Diese Fortbildung richtet sich an Visagisten, die auch für Fotoshootings und in der Werbe- und Modebranche arbeiten wollen, bzw. ihr bisheriges Arbeiten kreativer gestalten und weiterentwickeln möchten. Hier erlernen Sie weiterführende Make Up Kenntnisse, die für das Schminken bei Fotoshootings, im Filmbereich, für Fashionshows und kreativere Looks notwendig sind. Zudem erhalten Sie eine fundierte Ausbildung zum Hairstylisten. In Deutschland ist es notwendig, sowohl Make Up, als auch Hairstyling zu beherrschen, wenn man für Werbe- oder Modeproduktionen gebucht werden möchte. Hier erlernen Sie alle dafür notwendigen Fertigkeiten, Fähigkeiten und Kenntnisse.

Bei erfolgreichem Bestehen aller Prüfungen erhalten Sie am Ende Ihrer Ausbildung das Zertifikat zur Berufsfortbildung „Make Up Artist & Hairstylist“.

 

Die Bewerbung

Um sich für unsere Fortbildung der "HIGHCLASS Make-Up Aritist & Hairstylist" bewerben zu können, muss man neben der Volljährigkeit eine vorhergegangene Ausbildung zum Visagisten nachweisen können. Es kann sich dabei optimaler Weise um die beast BASE CLASS VISAGIST Ausbildung handeln oder eine vergleichbare Ausbildung an einer anderen Schule. Zudem erwarten wir von den Bewerbern ein Interesse an der Materie und den dringenden Wunsch, diese Weiterbildung machen zu wollen. Deshalb interessiert es uns, wer Sie sind und was Sie dazu bewegt. Da wir nur eine begrenzte Teilnehmerzahl pro Semester zulassen können und die Plätze heiß begehrt sind, möchten wir die freien Plätze an die Bewerber vergeben, die uns im Bewerbungsverfahren am meisten überzeugen. 

 

Die Bewerbung muss aus Folgendem bestehen:

 

-  Aktueller tabellarischer Kurzlebenslauf

- Bewerbungsschreiben (max. eine DIN-A-4-Seite). Darin sollte der Bewerber in eigenen Worten ausdrücken, was ihn zu der angestrebten Ausbildung motiviert und was seine langfristigen Ziele sind, die er damit in Verbindung bringt.

- Ausgefüllter und unterschriebener Ausbildungsvertrag (Download siehe rechts)

 

Diese Unterlagen müssen entweder per Post, Fax oder per E-Mail an die beast geschickt werden. Wir werden Ihre Bewerbung dann schnellstmöglich bearbeiten und Sie innerhalb von 14 Tagen über unsere Entscheidung zur Zulassung unterrichten.

 

Das Curriculum

Die fortführenden Make Up-Unterrichte beziehen sich auf Airbrushmake Up, Make Up für Fotografie, sowie Bodypainting, historische Looks und Special Effect. Unterstützt werden diese kreativen Bereiche von Zeichen- und Kunstkursen, sowie theoretischer Kunstbetrachtung. Grundsätzliches Verständnis und Wissen über Fotografie, sowie Einblicke in die Bildbearbeitung machen das Arbeiten am Set einfacher und verleihen Ihnen die nötige Prefessionalität. Im Hairstyling lernen Sie (ausgenommen Schnitt und Farbe) alle grundlegenden handwerklichen Fertigkeiten um jedes Haarstyling schnell und souverän zu meistern. Den genauen Zeitablauf können Sie dem Ausbildungsplan entnehmen, den Sie im Feld rechts zum Download finden.

Die Fortbildung setzt sich aus folgenden Fächern zusammen:

 

Bodypainting
Bodypainting
Digitale Bildbearbeitung
Digitale Bildbearbeitung
Fotodesign für Make Up Artists Seminar
Fotodesign für Make Up Artists
Hairstyling Seminar
Hairstyling
Historische Looks Seminar
Historische Looks
Kunst
Kunst
Make Up für Film & HD Seminar
Make Up für Film & HD
Special Effects
Special Effects